Rückblick und Dokumentation

Termin verpasst? Zum Nachlesen findest Du die Unterlagen der vergangenen Tagungen, Schulungen, Workshops, Exkursionen und Aktionstage im Projekt „Lebenswerte Natura 2000-Gebiete“ mit Fotos, Präsentationen und Vorträge der Referent*innen hier dokumentiert.

Unterschiedliche Veranstaltungsformate im Projekt „Lebenswerte Natura 2000-Gebiete“ förderten den Austausch von Wissen und Erfahrungen rund um Naturschutz, Flächenmanagement und Schutzgebiete. So fokussierten die Schulungen im Projekt besonders Theorie, Regionaltreffen dienten der Vernetzung und in Workshops wurden praktische Managementmaßnahmen durch Expert*innen vorgestellt. In Exkursionen und Aktionstagen wurde die Natur in den FFH-Gebieten erkundet und in praktischen Einsätzen gepflegt.

Natur erleben

Der große Abendsegler ist eienr der größten Fledermausarten Deutschlands - Foto: Rebecca Vaßen
Dokumentation

Batnight im FFH-Gebiet „Börnicke“

Batnight in Barnim! Kommt mit uns am 27. August 2022 ins FFH-Gebiet „Börnicke“ und erlebt die kleinen Flugkünstler hautnah. Gemeinsam wollen wir Fledermauskästen und Höhlenbäume inspizieren. Außerdem werden wir mit Hilfe von Detektor und Nachtsichtkamera schauen, was sich alles in der Luft so tummelt.

Weiterlesen

Aktiv für die Natur

Mensch und Tier empfinden Freude bei der Arbeit für den Naturschutz - Foto: Lars Röhling
Dokumentation

Wiesenmahd im Sutschketal

Hilf uns, eine Feuchtwiese zu mähen und damit die Artenvielfalt zu erhalten! Unterstütze den NABU Dahmeland am Samstag, 24. September 2022, bei einem Pflegeeinsatz im FFH-Gebiet „Sutschketal“. In diesem Schutzgebiet kommen Kleingewässer, Schilfröhrichte, Erlenbrüche, Seggenriede und Feuchtwiesen vor. Wir möchten gemeinsam Traubenkirsche bekämpfen, Gehölze beschneiden und eine Wiese mähen, um die Vielfalt im Schutzgebiet zu bewahren.

Weiterlesen

Digital

Naturschutsrechtlich wiedrige Fällung von Eichen neben einer Straße aufgrund Eremit-Vorkommen - Foto: Laura Klein
Dokumentation

Debatten-Workshop: Artenschutz & Natura 2000

Was hat Priorität – Infrastruktur, Wohnraum und Industrie oder der Schutz von Eremit und Zauneidechse? Schützenswerte Tierarten können geplante Bauvorhaben verhindern oder verzögern. Die Konflikte, die beim Artenschutz von Eremit und Zauneidechse bei Bauvorhaben auftreten, möchten wir mit Dir bei unserem nächsten Debatten-Workshop diskutieren. Sei am 7. Juni 2022 dabei, lerne neue Argumentationsstrategien kennen und debattiere mit uns!

Weiterlesen

Vernetzen

Wissen

Naturschützer*innen diskutieren über die Renaturierung eines Feldsolls im FFH-Gebiet „Kuhzer See – Klaushagen“ in der Uckermark - Foto: Laura Klein
Dokumentation

Basis-Training: Argumentation und Gesprächsführung

Wie kannst Du andere von Deinem Standpunkt überzeugen? Mit welcher Technik kannst Du Deine Argumente für die Natur stärken? Sei bei unserem Kommunikationstraining am 9. und 10. Juli 2022 in Potsdam dabei und lerne, mit Debattier-Vizemeister Dr. Moritz Kirchner souverän und schlagkräftig für den Naturschutz zu argumentieren.

Weiterlesen

Werde Teil des Netzwerks!

Komm mit auf Exkursion in unsere FFH-Gebiete, unterstützte uns bei der Biotoppflege oder nimm an einer der Bildungsveranstaltungen im Projekt teil! Der NABU freut sich auf Dich!

Schreibe uns einfach - wir melden uns!

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren