Work­shop: Arten­viel­falt durch Pferdebeweidung?!

Wie kann die Beweidung mit Pferden zur Artenvielfalt beitragen? Welche Maßnahmen, Kooperationen und Herausforderungen gibt beim Thema Pferdebeweidung? Im Workshop diskutierten wir die unterschiedlichen Perspektiven von Pferdehaltung und Naturschutz am 7. Dezember 2017 in Potsdam.
Prof. Dr. Antje Stöckmann, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, sowie Ninett Hirsch und Laura Klein, NABU Brandenburg, diskutieren mit den Teilnehmenden des Workshops darüber, wie Pferdebeweidung die Artenvielfalt erhöhen kann – Foto: Christiane Hönicke
Prof. Dr. Ant­je Stöck­mann, Hoch­schu­le für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung Ebers­wal­de, sowie Ninett Hirsch und Lau­ra Klein, NABU Bran­den­burg, dis­ku­tie­ren mit den Teil­neh­men­den des Work­shops dar­über, wie Pfer­de­be­wei­dung die Arten­viel­falt erhö­hen kann – Foto: Chris­tia­ne Hönicke

NABU-Work­shop „Lebens­raum Pfer­de­wei­de – Arten­viel­falt durch Pferdebeweidung?!“

Prof. Dr. Ant­je Stöck­mann, Hoch­schu­le für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung Ebers­wal­de, zeig­te die natur­schutz­fach­li­chen Anfor­de­run­gen an die Nut­zung bzw. Pfle­ge von Flä­chen durch Pfer­de­be­wei­dung auf. Peter Koch, Land­schafts-För­der­ver­ein Nuthe-Nie­plitz Nie­de­rung, erläu­ter­te die Bewei­dung mit Pfer­den im Natur­park Nuthe-Nie­plitz, von der u. a. Stein­käu­ze pro­fi­tie­ren. Sabi­ne Gru­ber, Bio­lo­gin und Reit­aus­bil­de­rin, berich­te­te über die Bewei­dung von feuch­ten Flä­chen in Schön­fließ. Anne Loba, BUND Lan­des­ver­band Ber­lin, stell­te die Lich­ter­fel­der Wei­de­land­schaft vor. Dort wird bio­di­ver­si­täts­ori­en­tier­te Land­schafts­pfle­ge mit natur­na­her, art­ge­mä­ßer Tier­hal­tung und natur­ver­bun­de­nem Frei­zeit­sport verknüpft.

Hier fin­dest Du die Unter­la­gen des Workshops: 

Pro­gramm

Ninett

Lau­ra

Ninett

Wie kann Wei­de­hal­tung mit Pfer­den einen Bei­trag zur Land­schafts­pfle­ge leis­ten und die Arten­viel­falt erhö­hen?
Bei­spie­le aus der Pra­xis mit Impuls­vor­trä­gen und anschlie­ßen­der Diskussion:

Stöck­mann

Peter Koch

Bewei­dung von feuch­ten Flä­chen in Schön­fließ, Sabi­ne Gru­ber, Bio­lo­gin & Reitausbilderin

Lich­ter­fel­der Wei­de­land­schaft – Bewei­dungs­pro­jekt der Reit­ge­mein­schaft Hol­d­er­hof, Anne Loba, BUND Lan­des­ver­band Berlin

Fotos von dem Work­shop zu Pferdebeweidung

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp

Das könnte dich auch interessieren

Projektförderung

Dieses Projekt wird gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg bzw. des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK).

Mehr Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten: